KRÄUTEROASE
Ihr Slogan

Ausbildung zum Wildkräuterpädagogen

Die nächste neue Gruppe (2022 - 2023) startet am 26. + 27. März 2022.

Während der Ausbildung erlernen Sie die Grundlagen der Wildkräuterkunde:

  • Erkennen, Anwendungen, Wirkstoffe und Rezepte der Wildkräuter und Kräuter

Die Ausbildung zum Wildkräuterpädagogen ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Ausbildungsinhalte / Schwerpunkte:

  • Grundlagen: regionaler und traditioneller Wildkräuterkunde
  • Pflanzenbestimmung: direkt draußen an der Pflanze
  • Botanik: Unterscheidungen, Aufbau, Gestalt der Pflanzen in der Natur
  • Exkursionen: ca. 70 – 80 % des Lehrganges findet draußen statt
  • Herbarium: ca. 50 Herbariumsblätter werden gestellt
  • Lerntempo / Struktur: achtsame Durchführung in einem verträglichen Tempo
  • Kräuterheilkunde: Kultur- u. Gewürzpflanzen
  • Grundlagen der Erfahrungs- u. Volksheilkunde früher und heute
  • Rechtliches bei der Arbeit als Wildkräuterpädagoge und im Produkte-Verkauf
  • Zertifikat Wildkräuterpädagoge mit Prüfung
  • Vorbereitung auf die Prüfung zum staatlich anerkannten IHK-Kräuterschein (Sachkenntnis für den Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln nach § 50        des Arzneimittelgesetzes)


Ausbildungsgebühr

Die Ausbildungsgebühr beträgt
2.000,- € (MwSt.-frei) inkl. Lehrgangsmaterial (Skripten und Produktproben, außer Bücher).

Ausbildungsdauer

18 Monate, entsprechen 28 Ausbildungstage

Anzahl der Teilehmern

Die Gruppengröße besteht aus 9 – 12,
maximal 14 Teilnehmern.

Ausbildung zum Wildkräuterpädagogen 2021/2022

Beginn 26. + 27. März 2022

Ende: August 2023

Anmeldeschluss

12. März 2022

 

 

Informationsnachmittage zur Ausbildung zum Wildkräuterpädagogen: 

Sa. 26.2.22
Dazu ist eine Anmeldung erforderlich.

Eine detaillierte Auflistung des Ausbildungsinhaltes erhalten Sie per Email, postalisch oder telefonisch unter 08032-707890 oder 0174-9614455.

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos